12.2 Horizontale Beziehungen: Die Komponenten/Elemente sind nebeneinander oder hintereinander in derselben Ebene gekoppelt.

Das weiß natürlich jeder, der schon mal mit Bauklötzen gespielt hat. Aber dennoch scheint diese Art der Musterbldung nicht banal und unwichtig, wenn man berücksichtigt, dass nicht allein die Beobachtung  der Beziehungen zwischen Ereignissen und Objekten solche Positionierung durch den Beobachter erfährt, sondern auch menschliche Beziehungen auf diese Weise geordnet werden, d.h. der soziale Raum ist metaphorisch im Raum geordnet.

 




10 Gedanken zu “12.2 Horizontale Beziehungen: Die Komponenten/Elemente sind nebeneinander oder hintereinander in derselben Ebene gekoppelt.”

  1. Gibt es bloß „nebeneinander oder hintereinander“?
    Nicht auch übereinander und untereinander?
    Und das nicht nur in Zweierbeziehungen?

  2. @ 3 … zum Glück ist 12.3 leer.
    So bleiben auch Entscheidungsfreiräume für unterschiedliche Versionen.

    Zudem:
    Es bedarf des Raums, um ein Drehmoment auch wirksam entfalten zu können.
    Wohin der Vektor zeigt (vorwärts, rückwärts, aufwärts. abwärts etc. ) zeigt,
    ist dabei völlig gleichgültig.
    Nicht unbedingt und auch nicht gleichgültig ist allerdings das Ergebnis, das vom Ansatz her mit einer Wunschvorstellung vom Ansatz her zur Deckung gebracht werden sollte.
    Dies betrifft folgende kontextuelle Situation, frei nach Watzlawick:
    „Das Gegenteil von schlecht muss nicht gut sein – es kann noch schlechter sein.“

    Zudem:
    Auch beim Abwägen -in gleichbleibender Zweiwertigkeit- bedarf es eines minimalen Raums, um eine Pendelbewegung und einen Wechsel von A nach B (und ggf. vice versa) überhaupt vollziehen zu können.
    Nicht zu vergessen bleibt allerdings auch, daß jeder Schritt logischerweise nicht nur eine Entfernung zu überbrücken in der Lage ist, sondern auch Zeit verbraucht, um von A nach B zu gelangen …

    Allerdings: Wenn Sand im Getriebe ist – was der Fall sein kann, wenn sich widersprechende Bestrebungen (pro und contra) unentschieden die Waage halten – erlahmen und entleeren sich Sinn und Zweck einer Bewegung, gegebenenfalls sogar mit Total-Ausfall sämtlicher Funktionen, für die eine Bewegung substantiell und als conditio sine qua non erforderlich ist

    Das klassische Bild, einer eingebetteten, im eigenen Haus induzierten und sich von dort weiter entwickelnden und ausbreitenden chaotischen Erregung, kann sich ergeben,
    wenn in Form eines „rasenden Stillstands“ kein Antrieb aus der elektromechanischen Koppelung mehr zustande kommt und alles nur noch ineffektiv und ineffizient vor sich hin zappelt.

    Medizinisch erklärt:
    https://www.amboss.com/de/wissen/Kammerflattern_und_-flimmern

  3. so bassiert’s halt,
    wammer de Bock zum Gärtner macht.
    Der macht dann glei aussere Mück en Elefant.

    Awwer gut,
    wann alle Stricke reißen,
    kammer sich jo immer noch uffhänge, gell?

  4. „Horizontale Beziehung“
    wird heute wohl als Beziehung „auf Augenhöhe“ bezeichnet,
    oder als derselben/ gleichen Hierarchieebene zugehörig,
    oder als ganz etwas anderes ..

  5. und es könnte folgende Kommunikationsformen geben
    gegeneinander, miteinander, füreinander ? …
    oder voneinander, entkoppelt…

  6. @6/7: Ja, horizontal = auf Augenhöhe. Aber das sollte nicht ungeprüft als positiv bewertet werden, da auch im Fall eines Konfliktes „Augenhöhe“ gegeben ist, bis (z.B.) der Krieg beendet ist. Daher ist das Anzetteln von Konflikten ein gutes Mittel Augenhöhe herzustellen.

  7. https://de.wikipedia.org/wiki/Horizont

    Die Wahrnehmung eines Horizontes, einer Horizontalen, beinhaltet die Fokussierung auf eine Horizontale, nicht ! Vertikale.

    Das erklärt vielleicht die erbitterten, manchmal auch verbitterten, Kämpfe um die „Augenhöhe“ in sozialen Situationen, die sozial dann doch eher vertikal sind.

    „an der Quelle saß der Knabe..“

  8. „Horizont“
    wird ja auch als Zeitdimension benutzt.
    Um die Nennung des Zeitpunkt zu vermeiden ? wird von Horizont gesprochen.

    So eine Nennung kommt gerne als vertikale Drohung rüber,
    z.B. für Bürger mit Ölheizung oder für die Lausitzer mit ihren Braunkohlevorräten, die früher die DDR Bürger vor dem Erfrieren gerettet haben ..

Schreibe einen Kommentar