14.1 fbs

Ob man einen Menschen, den man lange Zeit nicht gesehen hat, wiedererkennt, hängt davon ab. Ob sich die Struktur seines Gesichts verändert hat. Die einzelnen Komponenten – auf der Mikroebene: Zellen – sind allesamt wahrscheinlich nicht mehr dieselben, die Haut hat sich erneuert usw., aber die Position der Augen in Relation zu Nase, Ohren und Mund ist in der Regel gleichgeblieben. Wer sicher gehen will, dass er nicht aufgrund von Fahndungsfotos erkannt wird, muss einen plastischen Chirurgen bemühen.

Video auf Youtube

Schreibe einen Kommentar