16.1 fbs

Beispiele für selbstorganisierte, zusammengesetzte Einheiten sind im Bereich unbelebter, vor allem aber lebender Systeme zu finden: die Bildung von Wolken, Strömungen, Landschaften, die Formung von Kristallen, Schneeflocken usw.

Lebewesen jeder Art werden nach diesem Modell nicht von einem Schöpfer aus Lehm geformt und dann beseelt, sondern sie schaffen sich selbst, indem ihre internen Prozesse für die Bildung und den Erhalt ihrer Struktur sorgen, dabei in ihren Möglichkeiten begrenzt durch die von ihren Umwelten gesetzten Bedingungen (welche sich aber in der Interaktion verändern können).

Auch soziale System sind in der Regel selbstorganisiert, allerdings kann man versuchen, sie im Sinne des Erreichens kollektiver Ziele zu steuern bzw. zu organisieren.

Der im Video, das hier verlinkt ist, gezeigte Vogelschwarm ist selbstorganisiert, d.h. die Aktionen der beteiligten Stare sind jeweils innengesteuert, aber koordiniert. In dem darunter gelinkten Video, das bei der Eröffnung der Olympischen Winterspiele in Korea 2018 gezeigt wurde, tanzen Drohnen in ganz ähnlicher Weise, aber ihre Aktion sind zentral gesteuert, so dass Figuren gebildet werden können, die selbstorganisiert extrem unwahrscheinlich zustande kämen.

Video 1 auf Youtube

Video 2 auf Youtube

Schreibe einen Kommentar