16.4 Das Ursache-Wirkungs-Schema zur Erklärung der Bildung selbstorganisierter Systeme hebt die Subjekt-Objekt-Spaltung auf: Subjekt und Objekt des Organisationsprozesses sind identisch, zwischen Aktivität und Passivität kann nicht unterschieden werden, die organisierenden Prozesse sind selbstbezüglich (=selbstreferentiell).

Es handelt sich also um „Schöpfungen“ ohne „Schöpfer“, was gegen die Erwartungen verstößt, dass Veränderungen, seien sie nun positiv oder negativ bewertet, irgendwelchen Tätern zugeschrieben werden können.

Das Handlungen eines Akteurs sich auf ihn selbst beziehen (selbstreferent sind), ist an sich nicht so ungewöhnlich, schließlich rasiert man sich selbst, wäscht sich das Gesicht und manchmal auch die Füße usw.; problematischer wird es aber, wenn diese Aktivitäten sich auf die jeweilige Einheit als Ganzes bezieht, wie dies beispielhaft Baron Münchhausen von sich behauptet hat (siehe unten). Das ist zwar immer noch harmloser, als sich selbst das Herz zu transplantieren. Aber selbst das wäre ja noch harmlos im Vergleich zur Selbstschaffung des eigenen Körpers durch den Körper (was ja tatsächlich geschieht – siehe Autopoiese -, aber traditionell lieber einem außen stehenden Schöpfer zugeschrieben wird.

https://www.youtube.com/watch?v=85xE70sbWpc

 

Literatur:

„Ein andres Mal wollte ich über einen Morast setzen, der mir anfänglich nicht so breit vorkam, als ich ihn fand, da ich mitten im Sprunge war. Schwebend in der Luft wendete ich daher wieder um, wo ich hergekommen war, um einen größern Anlauf zu nehmen. Gleichwohl sprang ich auch zum zweiten Male noch zu kurz und fiel nicht weit vom andern Ufer bis an den Hals in den Morast. Hier hätte ich unfehlbar umkommen müssen, wenn nicht die Stärke meines eigenen Armes mich an meinem eigenen Haarzopfe, samt dem Pferde, welches ich fest zwischen meine Knie schloß, wieder herausgezogen hätte.“

Bürger, Gottfried August (1786): Wunderbare Reisen zu Wasser und zu Lande. Feldzüge und lustige Abenteuer des Freiherrn von Münchhausen wie er dieselben bei der Flasche im Zirkel seiner Freunde selbst zu erzählen pflegt. 4. Kapitel. Frankfurt (Insel) S. 5. (zit. n. https://gutenberg.spiegel.de/buch/munchhausen-620/5).




5 Gedanken zu “16.4 Das Ursache-Wirkungs-Schema zur Erklärung der Bildung selbstorganisierter Systeme hebt die Subjekt-Objekt-Spaltung auf: Subjekt und Objekt des Organisationsprozesses sind identisch, zwischen Aktivität und Passivität kann nicht unterschieden werden, die organisierenden Prozesse sind selbstbezüglich (=selbstreferentiell).”

  1. In einer Ansprache am vorigen Mittwoch (23.10.2019) im Weißen Haus hat US-Präsident Donald von Münchhausen eine Zwischenbilanz seiner Syrien-Politik gezogen. Er habe damit einen großen Durchbruch für eine bessere Zukunft für Syrien und für den Nahen Osten erreicht. „Das ist ein Ergebnis, das von uns, den Vereinigten Staaten, und von keiner anderen Nation erzielt wurde.“ Zahllose Leben würden als Ergebnis der Verhandlungen mit der Türkei gerettet, betonte Trump: „Wir haben die Leben vieler, vieler Kurden gerettet.“ Das sei erreicht worden, ohne einen Tropfen amerikanischen Blutes zu vergießen.
    Wie hat er das vollbracht? Durch den Abzug der amerikanischen Truppen.

  2. …mit einer stabilen Regierung. Leider muss er nach seiner zweiten Amtszeit aufhören, sofern er nicht vorher das entsprechende Gesetz ändert und die Präsidentschaft auf Lebenszeit einführt.

  3. er hält sich zumindest seit Anbeginn seiner Wahl diszipliniert und seinem inneren Antrieb und Muster folgt, stets multimedial präsent zu dein und sich treu stabil auf jeder Plattform zu halten …
    Das ist schon eine super Leistung und auch ungeheuer großzügig, wie er da durch sein Verhalten der gesamten Medienlandschaft tagtäglich Arbeit in Lohn und Brot verschafft …
    Ein wahrer Keiler, stets & alltäglich im ethisch wie miralisch nicht haltbaren Gestrüpp im Unterholz unterwegs …, Immer dort, wo Andere sich nur schamhaft verklemmt bzw. sich schämend beschämt zurückzuziehen pflegen, hat er überhaupt kein Problem mig sich und der Welt … 🤠

Schreibe einen Kommentar