20.5.4 Das Verhalten eines Organismus beschreibt strukturdeterminiert die ökologische Nische (=physische Umwelt), in der er lebt.

Um dies zu illustrieren, ein kleines Gedankenexperiment: Stellen Sie sich einen Menschen vor, der eine Bergwanderung macht. Durch den Weg, den er nimmt – bergauf, bergab, durchs Tal, hinauf auf die Alm, dann weiter auf einem engen Bergpfad nah am Abgrund – so könnte ein Außenstehender (Beobachter 2. Ordnung), der nur die Bewegungen des Wanderers registriert, ein Höhenprofil der durchwanderten Landschaft erstellen. Handelnd hat der Wanderer seine ökologische Wandernische beschrieben. Wahrscheinlich wird eine App, die lediglich die Höhenunterschiede des je aktuellen Aufenthaltsortes des Wanderers registiert (um die Daten an Google, Amazon etc.  zu schicken), solch eine (sehr fokussierte) Landkarte erstellen können. Wenn dann auch noch die je aktuellen Aufenthaltsorte registriert werden, kann die Landkarte noch in ihrer Differenziertheit noch gesteigert werden.

Die Idee, dass das Handeln eines Individuums eine Beschreibung seiner ökologischen Nische ist, kann noch erweitert werden: Es ist auch eine Beschreibung seiner psychischen Struktur, d.h. des an den Organismus gekoppelten psychischen Systems. Nicht ohne Grund erstellen Algorithmen von Google, Amazon und all den anderen Datenhaien nach nur wenigen gesammelten Daten Persönlichkeitsprofile der jeweiligen Personen, aus denen sich Hypothesen ableiten lassen, für welche Produkte jemand Interesse haben könnte (wer also regelmäßig Werbung für Penisverlängerung erhält, sollte darüber nachdenken, durch welche Daten er zur Bildung solcher Hypothesen beigetragen haben könnte).




1 Gedanke zu “20.5.4 Das Verhalten eines Organismus beschreibt strukturdeterminiert die ökologische Nische (=physische Umwelt), in der er lebt.”

  1. Werbung für eine solche Verlängerung erhalten übrigens auch Frauen und impotente Greise. Wenig intelligent programmierte Computer versenden pro Tag allein in Deutschland 80 Millionen Angebote zur Verlängerung des männlichen Zentralorgans.

Schreibe einen Kommentar