25.3 Im Prozess der frühkindlichen Sozialisation passen sich soziales System und psychisches System des Kindes aneinander an.

Obwohl sich das Bewusstsein des Kindes im Blick auf die Muster der Unterscheidungen an den Unterscheidungen des umgebenden sozialen Systems orientiert, ist dieser Anpassungsprozess nicht einseitig. Denn auch die familären Spielregeln der Interaktion ändern sich mit der Geburt eines Kindes.




Ein Gedanke zu „25.3 Im Prozess der frühkindlichen Sozialisation passen sich soziales System und psychisches System des Kindes aneinander an.“

Schreibe einen Kommentar