26. Kopplung Organismus / soziales System

In der Literatur, die mit dem Autopoiesekonzept arbeitet,  wird üblicherweise entweder die strukturelle Kopplung zwischen Organismen beschrieben (Maturana, Varela) oder aber die zwischen Bewusstsein und Gehirn und die zwischen Bewusstsein und Kommunikationssystem (Luhmann). Den Kreis der Kopplungen schließt die Kopplung zwischen Organismus und sozialen Systemen.




Ein Gedanke zu „26. Kopplung Organismus / soziales System“

  1. „Das Ganze aber ist nur das durch seine Entwicklung sich vollendende Wesen.“
    Georg Wilhelm Friedrich Hegel, Phänomenologie des Geistes, 1807

Schreibe einen Kommentar