26.1 Das Medium, welches Organismus und soziales System miteinander verbindet, ist das psychische System (=Bewusstsein).

Figur 36

Die Kopplung zwischen Organismus und sozialen Systemen erfolgt in weiten Bereichen dadurch, dass das Bewusstsein sowohl an den Organismus (primär das Gehirn) und das jeweils aktuelle soziale System gekoppelt ist. Es fungiert insofern als Medium, das die Kopplung zwischen Organismus und sozialem System herbeiführt.

 




2 Gedanken zu „26.1 Das Medium, welches Organismus und soziales System miteinander verbindet, ist das psychische System (=Bewusstsein).“

  1. @Das Bewusstsein fungiert als Medium, das die Kopplung zwischen Organismus und sozialem System herbeiführt.

    Müsste diese Aussage nicht auf Lebewesen wie Menschen und Tiere begrenzt werden?
    Die Kopplung zwischen Organismus und sozialem System kann schließlich auch durch andere Medien herbeigeführt werden: Ketten, Fesseln, Verträge, Todesurteile …

  2. @1 KORREKTUR
    Müsste diese Aussage nicht auf intrapsychische Vorgänge innerhalb von Lebewesen wie Menschen und Tiere begrenzt werden?
    Es gibt ja auch externe Kopplungsvorgänge, die unabhängig von der Psyche des Einzelnen sind.

Schreibe einen Kommentar