28.3.1 fbs

Die Bezeichnungen eines Individuums müssen z.B. in die Bezeichnungen, die in einer Sprache verwendet werden, übersetzt werden, um sich an der Kommunikation beteiligen zu können. Dass das nicht immer einfach ist, merkt man spätestens, wenn man in einem fremden Land, dessen Sprache man nur rudimentär beherrscht, genau weiß, was man sagen will, einem aber nicht die richtigen Worte, geschweige denn die grammatikalisch richtig gestalteten Sätze einfallen.

Schreibe einen Kommentar