28.4.1 fbs

Informationen sind insofern „Unterschiede, die Unterschiede machen“ als der Beobachter festlegt, welchen Unterschied für ihn die wahrgenommenen/kommunizierten Daten (=bezeichnete Unterschiede) machen.

Schreibe einen Kommentar