3. Operation, Funktion, Prozess

Es ist ja die Frage, ob es nützlich ist, irgendwelche Begriffe unter einer Überschrift zusammenzufassen. Mir schienen die oben genannten drei Begriffe nicht nur gut zusammen behandelbar, sondern letztlich nicht voneinander trennbar. Operation steht für eine Aktion (hier: des Beobachters, der etwas tut – geistig oder in der konkreten, materiellen Welt), und diese Aktion hat eine Wirkung, erfolgt aber in der Regel als Element eines größeren, aus einer Vielzahl von Aktionen bestehenden Prozesses, so dass sich auch die Wirkung dieses Prozesses (als zusammengesetzer Einheit) untersuchen und gegen die Wirkung jeder einzelnen Aktion (als Element des Prozesses) abgrenzen lässt (aber vielleicht ist es eh keine gute Idee, Überschriften zu erklären).