35. Spracherwerb fbs

Was hier über den Spracherwerb des Kindes geschrieben wird, ist zwangsläufig aus der Perspektive eines Beobachters des Beobachters (=2. Ordnung) geschrieben, der versucht, das Beobachten des Kindes (=1. Ordnung) zu rekonstruieren.

Schreibe einen Kommentar