38.5 In der Bildung einer individuellen Weltsicht sind alle drei Aspekte gemischt, so dass im Sprachgebrauch der Bedeutungshof von Worten meist mehr als nur einen der drei Aspekt (und manchmal auch alle drei) umfasst.

Literatur:

„Ob das Wort Wahrheit nun aber zwei Bedeutungen hat oder nicht, ich denke jedenfalls, dass es zwei Arten von für wahr halten gibt. Die eine ist jenes praktische Für-wahr-halten, das allein mit Recht Überzeugung genannt wird, während die andere jenes Akzeptieren einer Aussage ist, das in der Intention der reinen Wissenschaft immer provisorisch bleibt.“

Peirce, C.S. (1907): Das Denken und die Logik des Universums. Frankfurt (Suhrkamp) 2002, S. 240.




Schreibe einen Kommentar