52.9 fbs

Die Spaltung einer Gesellschaft zwischen denjenigen Bevölkerunsteilen, die tradierte Werte und Normen hochhalten (wie z.B. fundamentalistische Christen in den USA), und denjenigen, die inzwischen einen ganz anderen, z.B. libertären Lebensstil propagieren (wie etwa die eher intellektuell und global orientierten Bewohner der großen Metropolen an der US-Ostküste oder in Kalifornien), lässt sich auch als Konflikt zwischen grammatischen und informellen Regeln erklären. Allerdings ist im genannten Beispiel nicht zu erwarten, dass dieser Konflikt durch irgendeine Art einer konsensfähigen Entscheidung gelöst werden könnte.

Schreibe einen Kommentar