60.6 fbs

Verkündigungswahrheiten sind stets mit der Macht derer verbunden, die über die verkündeten Wahrheiten verfügen (Priester, kirchliche Institutionen, Theologen usw.). Daher war Luthers Übersetzung der Bibel in eine von Nicht-Priestern und Nicht-Schriftgelehrten verstehbare Sprache ein revolutionärer Akt, der die aktuellen Machtverhältnisse radikal in Frage stellte.

Schreibe einen Kommentar