7.4 Materielle Bestandteile zusammengesetzter Einheiten sollen Komponenten genannt werden.

Beispiele:  Legosteine, die man zu wunderbaren Figuren zusammensetzen kann (z.B. den oben im Bild gezeigten Legionär).. „Moleküle“, die als aus „Atomen“ zusammengesetzt, „Organismen“, die als aus „Organen“ oder „Körperteilen“ bestehend betrachtet werden können… sie alle nehmen Raum ein, d.h. sie können dort verortet werden; aber in der Regel unterliegen sie auch zeitlicher Veränderungen, d.h. sie bleiben nicht so, wie sie hier und heute sind (was sinnlich am leichtesten beim Beispiel der verschiedenen Teile eines Rindviehs, die auf dem Teller landen, zu erfahren ist).

Aus: Plachutta: Meine Wiener Küche (Wien), Christian Brandstätter Verlag, 2008, S. 91.



Schreibe einen Kommentar