70.2 fbs

Dieses Muster ist vor allem in sozialen Systemen zu beobachten, die sich explizit zu – von außen betrachtet: sehr sympathischen – bestimmten ethischen Prinzipien und Werten verpflichten. Es sind Werte wie „Nächstenliebe“, „soziale Verantortung“, „Gemeinsinn“ usw. Deswegen findet man es vermehrt in christlich gebundenen Familien, extrem in Pfarrhäusern, aber auch in karitativen Organisationen und Einrichtungen der Kirche oder der Gewerkschaften und in anderen, den Gemeinsinn hoch haltenden Institutionen.

Schreibe einen Kommentar