9.3 fbs

Zwillinge sind ein anschauliches Beispiel, dass ein Differenzierungsprozess (hier: einer befruchteten Eizelle) nicht unbedingt zur Kreation einer einzelnen zusammengesetzten Einheit mit differenzierter interner Struktur führen muss, sondern als Spaltung zu mehreren, autonom existenzfähigen Einheiten führen kann.

Im Bereich sozialer Systeme sind solche Spaltungsprozesse in Religionen (Katholiken/Protestanten/diverse evangelikale Kirchen und Sekten; Schiiten/Sunniten etc.) oder auch bei Parteien (SPD/USPD)  – meist eher bei sich als „links“ definierenden Parteien – bzw. bei ganzen Bewegungen zu beobachten. Was derartige Spaltungstendenzen angeht, dürfte es kulturelle Unterschiede geben: So spalten sich sogenannte „linke“ Parteien andauernd, und auch die italienische Parteienlandschaft ändert sich von Wahl zu Wahl durch derartige Differenzierungstendenzen.

Es sind oft genug solche sozialen Systeme, die sich an heiligen Schriften orientieren und sich über die Orthodoxie ihrer Auslegung streiten und spalten.

Soziale Systeme spalten sich meist aufgrund der Unterschiede von Ideen (oder Wahnsystemen).

1 Gedanke zu “9.3 fbs

  1. klar, AI=KI entbehrt nicht der UN-Logik

    es gibt ebend genügend IoTler, die als Idiots on Tour durch die Lande ziehen,
    (und Lesungen in der Provinz abhalten, die sie eigentlich von Grund auf hassen wie die Pest

    aber wie dem auch sei, Künstlerkolonnien wachsen und gedeihen nun einmal in der Provinz, … nur wenn jetzt alle moeglichen Deppen mit ihren Narrenappen auf der/dem Huth ankommen, dann wirken hier auch keine Zwillings-Studien mehr (wie die tanzenden Kessler-Zwillinge, die ja nun eineigig sind), um selbst in Serie eine Randomisierung gegen Rechts von Rechtswegen hinzukriegen …,
    das machen einfach die Links, die den gesamten Spaß an der Exuberance versauen. …

    wait until dark …
    http://www.tara-hellsehen.de/Allgemeine_Verkaufsbedingungen-7.html
    dann rücken die Siebenschläfer- und Neunmalklugen
    und zählen die Laternen nach lIlI ab …

    ..

Schreibe einen Kommentar