Gabriela von Witzleben

Einführung in das Triadische Prinzip

Strukturiertes Embodiment

In Beratung, Coaching und Psychotherapie reicht reden manchmal nicht aus. Mit dem triadischen Prinzip als Aufstellungsformat wird der Körper strukturiert in den Prozess einbezogen: Die Körperzentren Bauch, Herz und Kopf werden als Instanzen angesehen und gezielt aktiviert, worauf ein fortwährender systemischer Perspektivwechsel erfolgt. Dies schafft einen passgenauen Zugang zu innerpsychischen Vorgängen und ermöglicht so eine differenzierte Begegnung mit sich selbst. Dabei wird auf die drei den Kompetenzzentren jeweils entsprechenden Kernbedürfnisse ABS fokussiert:

Autonomie – Bauch
Beziehung – Herz
Sicherheit – Kopf

Wozu ist es gut?

1.

In der Beratung kann über den Körper und somit effektiv festgestellt werden, was »los« ist bzw. wie das innerpsychische »Betriebssystem« aufgestellt ist.

2.

Schon durch einfache körperorientierte Interventionen kann bei Kunden eine Stärkung oder Stabilisierung eintreten bzw. können Ressourcen aktiviert werden.

3.

Der Beratungs-Prozess erhält durch den ABS-Check bzw. die Aktivierung der Kernbedürfnisse mehr Klarheit und Ordnung.

4.

Das Verfahren ist für nahezu alle Kontexte beziehungsweise Themen geeignet und kann mit anderen Methoden kombiniert werden.

Zur Anmeldung

Was machen wir?

Modul 1

Die drei embodimentalen Zentren und die zugehörigen Kernbedürfnisse.
Der Triaden-Check Up in der Beratung.

Modul 2

Körper & Stimme in der Beratung.
Intervention 1: W-Intervention.

Modul 3

Aktivierung jüngerer Anteile.
Intervention 2: Echtzeitaltertraining.

Modul 4

Psychische Infektionen – Die Unterscheidung von Fremd und Eigen.
Intervention 3: Eigene Version.

Zur Anmeldung

Kosten und Termine

Kosten

499,-€ / incl. Mwst.

Termine

- 30.04.
- 07.05.
- 14.05.
- 21.05.
jeweils von 15:30-19:30 Uhr

Technik

Zoom-Link nach der Anmeldung und Bezahlung, sowie weitere Informationen.

Zur Anmeldung
Ihre Referentin

Gabriela von Witzleben

Gabriela v. Witzleben, Jahrgang 1961, Heilpraktikerin für Psychotherapie.
Tätig seit 18 Jahren in eigener Praxis für Psychotherapie und Coaching sowie als Fortbildungsleiterin am Institut für Triadische Systemik (I.T.S.) in Konstanz, Referentin und Key-Note-Speakerin auf Fach-Kongressen sowie Buchautorin.
Sie schreibt über sich selbst: »Mein beruflicher Lebensweg beinhaltet verschiedenste Stationen, u.a. Modedirektrice, Kinofilmdisponentin, Sachbearbeiterin im Versicherungsbereich, Assistentin in einer psychologischen Unternehmensberatung. Währenddessen habe ich zu jeder Zeit mein von Jugend an vorhandenes Talent für zwischenmenschliche und innerpsychischen Wechselwirkungen im Auge behalten und berufsbegleitend diverse psychologische Ausbildungen absolviert. Die Zulassung als Heilpraktikerin für Psychotherapie ergänzt mein Portfolio. Mein Fokus lag hierbei auf Konzepten und Methoden, die geeignet sind, bei Menschen eine Erhöhung der Selbstwirksamkeit unmittelbar und auf transparente Weise zu erreichen. Im Jahr 2006 machte ich mich in eigener Praxis selbstständig, wobei mir die verschiedenen Funktionsrollen und Perspektiven meiner früheren Tätigkeiten zu einem weiten Blickfeld verhalfen. Dies erleichterte mir die Begleitung von Menschen in unterschiedlichsten Kontexten und führte schließlich zur Entwicklung eines neuen Verfahrens: dem Triadischen Prinzip. In dieser Methode bilde ich seit mehreren Jahren Coaches, Therapeuten und Berater weiter.«

    Anmeldung - Einführung in das Triadische Prinzip

    Termine

    • 30.04.

    • 07.05.

    • 14.05.

    • 21.05.

    jeweils von 15:30-19:30 Uhr

    Preis

    Alle 4 Online-Termine mit jeweils 4 Stunden: 499,-€ inkl. MWSt

    Persönliche Angaben